Opening The Door To The Future

streetstyle-feria-de-cali-colombia-folklore-kolumbien

Cali karnevale-  Capacarí Folkloristische Gruppe

mariposa-fashion-blog-kolumbien-folklore-mode-cali

Kolumbianichsche kostüme

feria-de-cali-grupo-capacari-moda-y-estetica-folkor-colombianoWir gehen zurück in der Zeit, das bewegende Jahr 2016 ist fast vorbei. Vieles haben wir gesehen und mit großen Augen haben wir es beobachtet, wie die Welt sich anders verhält. Brexit war ein großes Thema, in einer Welt, die in ihrer Geschichte gesehen hat, dass die Geschlossenheit keine Lösung ist. Die Globalisierung schreckt viele Menschen, das Neue wird nicht besonders akzeptiert und die sozialen Netzwerke sind manchmal ein Netz von Lügen, die von vielen Populisten genutzt werden. Kolumbien war nicht die Ausnahme. Wir haben uns immer den Frieden gewünscht, aber wenn man an der Ecke einer Straße von Kolumbien war und die Meinung der normalen Bürger hörte, hat man sofort gemerkt, wie die Leute falsch informiert waren und Angst vor einer anderen Sozialpolitik und einer schwierigen wirtschaftlichen Lage hatten. Auf jeden Fall die Ergebnisse sind da, und als wir am Tag danach die Wahlergebnisse über das Friedensabkommen gehört haben, waren wir erschrocken vom Resultat. Die Welt bewegt sich anders und die Gefühle waren sehr gemixt für alle. Immer habe ich gehört, dass wir nicht so wie die Welt sein müssen. Wir müssen eine Spur in der Welt hinterlassen, vielleicht das liegt an unseren Traditionen, wir müssen mehr zu vielen Werten zurückkehren, mehr an uns selber glauben und mit viel Vertrauen die Nachbarn sehen. Vielleicht ist der Moment gekommen, wo wir mehr an unseren Werten arbeiten müssen. Die Welt voll mit Egoismus ist langweilig, so kann man nicht wohl leben.

Auf dieser Reise haben wir uns von vielen bekannten Namen verabschiedet, von Bowie bis George Michael, Künstlern, die uns in anderen Jahren viel inspiriert haben und unseren besten Jahren begleitet haben. Die Nostalgie kommt irgendwie hoch,  aber in diesem Rückblick über 2016 können wir nur uns bedanken bei allen Menschen, die uns viel inspiriert haben. Auf dem Weg haben wir viele interessante Menschen kennen gelernt, wir haben Leute gesehen, die das Tanzen gut können, aber nicht wie wir es kennen, ich reden von der Art wir die Caleños Salsa tanzen. Es ist wunderschön zu sehen, wie die Menschen, die vielleicht nicht so viele Chancen in ihren Leben haben, Freude am Tanz haben. Für sie ist das Tanzen eine Tür zu anderen Möglichkeiten. Ab 5 Jahre fangen sie zu tanzen an und die Disziplin ist eine Gabe, die sie ihr ganzes Leben begleitet. Deswegen ist Cali nicht umsonst bekannt als die Salsa Hauptstadt der Welt. Da wurde auch Zumba erfunden, unser Lieblings Fitness Sport und nach USA exportiert.

kolumbien-mode-lifestyle-mariposa-fashion-blog

Die kolumbianische Kultur und die Art wie die Leute miteinander umgehen hat eine Bewegung gegründet. Manchmal werden wir genannt als das glücklichste Land der Welt und wenn ich das ganze so betrachte, ist es tatsächlich so. Die Landschaft, die Gerüche und der wunderschöne Kontrast der Farben ergeben uns eine Quelle von Inspiration, die von unseren Designern sofort für die kreative Arbeit genommen wird. Manchmal denke ich, warum muss man so viel Geld für die Trends bezahlen, wenn es nur durch Fenstern, die Inspiration Quelle steht? Die ganze Bewegung und Kultur hat eine Ästhetik in der Mode Welt kreiert, die wir seit Gabriel Garcia Marquez erleben. Kolumbien ist, wo viele Ausländer ein neues Zuhause gefunden haben, aber auch die Ungerechtigkeit ist manchmal der Alltag. Wir leben in zwei Welten, aber wir wissen wie man mit Glücklichsein leben kann. Wir Lieben Tanzen, wir sind offen für der Ausländer, wir haben nicht so viele Vorurteile gegen die Fremden, vielleicht wäre es gut, wenn man über solche Länder etwas lernen könnte. Auf dieser Reise kann ich nur Dankbar sein, allen Menschen, den liebevollen Designern und den Läden, die mir in Deutschland eine Chance gegeben haben über ihre Geschichten zu schreiben. Wir wissen, dass es nicht so einfach für sie ist ihre Atmosphäre zu zeigen, trotzdem haben wir viele Erfahrungen gesammelt und von ihnen viel gelernt, wenn man über die Loyalität und Perfektion von einer Marke redet.

Der Luxus Bericht durch Bottega Veneta hat uns sehr viel inspiriert und auf diese Art mit viel Inspiration schließen wir der Jahr 2016 mit viel Dankbarkeit. Wir blicken jetzt in die Zukunft und mit viel Aufmerksamkeit schauen wir auf unsere Umgebung, nur mit euch über zwei Welten, die sehr weit entfernt liegen, aber die etwas gemeinsam haben: Die liebe für die Mode.

Mariposa Fashion Blog bedankt sich für ihre Aufmerksamkeit und wir hoffen, dass unseren nächsten Berichte viel mehr Spaß und Leidenschaft bringen.

Einen guten Rutsch wünsche ich euch alle!

Feliz Año 2017!

claudia-suarez-mariposa-fashion-blog-trends

Vestido inspirado en la mujer campesina colombiana por Claudia Suarez

kolumbien-mode-trends-mariposa-fashion-blogAbriendo La Puerta Al Futuro.

Estamos a puertas de dar un ultimo paso, luego de vivir un año convulsionado lleno de contrastes. Muchos artistas partieron de manera repentina dejandonos un gran vacío en el mundo de la musica y de la cultura, desde Bowie hasta George Michael dejaron en claro que su huella prevalecerá en nuestras vidas, pero que era el momento para partir a un mundo mejor. El brexit, el plebiscito en Colombia y la inesperada elección de un controvertido candidato llenaron de asombro el período final del 2016, que hoy desde la ventana que da directo a mi escritorio, me permite ver el brillo del cielo azul. Tal vez son señales que parecen ser enviados desde el futuro como un mensaje de esperanza para la humanidad. Es tal vez el momento para que nos abramos a nuevas experiencias y reflexionemos sobre esta globalización tambaleante, que parece desvanecerse gracias a los rumores sobre posibles vientos de sistemas económicos cerrados. Aquellos que quieren limitar nuestra la libertad  y demarcan filosofías obsoletas y pasadas de moda, que en realidad no permiten el disfrute del bienestar y el progreso que tanto esperamos alcanzar y que a la final resultaron ser puro cuento chino.

La moda se ha convertido en un espacio y escenario completamente distinto a lo anterior, pues este sectarismo no tiene espacio, a Dios gracias!. La influencia de otras culturas y sus idiosincrasias nos permiten captar un mundo más fresco, relajado y romántico que al mismo tiempo producen cierta curiosidad al amante de la moda por conocer esa procedencia y fuente de inspiración. La moda es una llave que abre esa puerta a lo indescriptible, a esa realidad mágica latina que hoy invade el mercado internacional gracias a su estilo mágico y particular. Es la remembranza de una cultura rica en tradiciones y a ese fuerte impacto del prisma de colores seleccionado por el creador y que se traslada a hermosos y trabajados estampados que dan origen a colecciones hermosas y despampanantes.

Nuestra labor nos ha llevado a descubrir vidas llenas de anécdotas, ricas en superación, lo cual incentiva aún más nuestra motivación para continuar con esta labor. El seguir promoviendo el mundo del diseño independiente no es una labor titánica, pues los nichos del mercado están ahí para ser satisfechos, por eso el apoyo de todos los que formamos parte de este mundo de la moda es de vital importancia. Hoy con la mirada puesta al futuro cerramos esta puerta al pasado para abrir otra hacia el futuro, que esperamos nos conduzcan a un mundo más rico en creatividad y altos niveles de calidad siempre velando y cuidando por el medio ambiente y el bienestar de todos los que hacen parte de este hermoso trabajo.

Los invitamos a seguir paso a paso las historias que hemos reservado para este 2017 que pronto dará vida a muchos bellos y hermosos momentos, donde todos nos miremos como hermanos y no como seres desconocidos y desconfiados. La moda nos une y hace que este mundo sea rico en elegancia y en ese romanticismo que a veces es necesario, pero con altas dosis dentro de la rutina diaria. Los dejo con algunas fuentes de inspiración como siempre exaltando a la creatividad que emana de los queridos hijos de colombia y de la admirable ética y perfección por el oficio de nuestros amigos los creadores alemanes.

Feliz año para todos!!!

kolumbien-staetik-mariposa-fashion-blog

La rica estética latina nos invita a lucir elegantes pero sin sufrir los estragos de las altas temperaturas, arriesgando la elegancia. Muchas personas alrededor del mundo ven en América latina un nuevo destino vacacional, por tal motivo nos dimos a la tarea de encontrar tiendas donde la presencia de tendencias han sido seleccionadas para todo tipo de mujer. El tradicional barrio granada en Cali es un sitio ideal para las trensetters internacionales.

mode-kolumbien-lifestyle-travelers-inspirations-boutiquen-in-kolumbienlore-boutique-granada-cali-kolumbien-mariposa-fashion-blogaccesorien-mode-kolumbien-trends-lore-boutique-mariposa-fashion-blogmariposa-fashion-blog-trends-boutique-lore-granada-cali-colombiadas-kleid-kolumbianisches-design-trends-mode-mariposa-fashion-blog-latino-stile

Antes de dar el primer paso hacía el futuro les dejamos este vídeo con lo mejor del 2016.
Agradecemos a todos los amigos lectores, así como a los diseñadores que con sus legados de vida y espíritu de superación dejaron huella en nuestro caminar por el mundo de la moda. 

A todos ellos, gracias totales!!!

CCP_Fashion_Logo_mariposa_blog1Mariposa Fashion Blog agradece al equipo de la boutique Loré en Cali, a la diseñadora Claudia Suarez, al equipo de Delirio Hecho en Cali, así como al Team Andrea Landa, Noise Lab y a todos los creadores que compartieron sus experiencias con nosotros.

*Inhalt auf Spanisch und Deutsch: Clau P für Mariposa Fashion Blog.

* Fotos y contenidos en Español y Alemán: Clau P. para Mariposa Fashion Blog

-El contenido presentado en el blog Mariposa Fashion se encuentra bajo protección intelectual según las leyes alemanas, por lo tanto no se permite la copia ni reproducción de los textos, así como la utilización de las fotográfias para otros blogs, medios informativos u otros fines.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>