Stylish Ideas Around Basic Pieces

The outfit, Trends, Styling idee, Mariposa Fashion Blog-6

Die Zeit für Glamour und Opulenz ist gekommen. Alle Menschen auf der ganzen Welt freuen sich auf das Fest der Liebe, wobei der Dresscode so einiges verlangt. Das bedeutet, dass wir als Frauen unsere Eleganz ausdrücken können, mit der Hilfe des perfekten Teils oder Kleides. Darüber habe ich mir in den letzten Tagen ein paar Gedanken gemacht und ich habe mir eine Welt vorgestellt wo nicht immer alles in schwarz sein soll. Für diesen besonderen Anlass muss mehr Farbe im Outfit strahlen, wobei das Design und die Unikate eine grosse Rolle spielen. Wir reden wieder vom Zauberwort Individualismus, weil wir als Frauen besonders aussehen wollen und unseren eigenen Stil hervorheben.

Heute haben wir vor euch zu zeigen wie man das erreichen kann. Mit einer reichen Zusammenstellung von besonderen Teilen haben wir uns ein Universum von raffinierten Outfits kreiert, wobei die Eleganz auf den ersten Blick vorhanden ist. Diese einzigartigen Teile aus der Welt der High Fashion sind wegen ihrer Verarbeitung und Charme einzigartig. Wie man sofort auf der Gestaltung sieht und noch besser wenn man diese Stücke in die Hand nimmt und spührt die Feinheit des Stoffes oder die Details womit die Designer gearbeitet haben. In den lezten Tagen hat das Blog eine Kooperation mit einer Top Adresse Hamburgs vereinbart in dem wir der Absicht haben, unsere Leser über diese Welt zu informieren. Themen wie Vintage Haute Couture wurden in einen besonderen Beitrage präsentiert. Heute im Blog habe ich das Creative Team gebeten ein paar aussergewöhnliche Eye-Catcher aus dem aktuellen Sortiment herauszusuchen, damit wir euch ein kompletten Look präsentieren können. Zusammen mit einer Modeexpertin  haben wir eine Universum geschaffen, indem die Unikate eine wichtige Rolle spielen und werden uns Ideen geben für das perfekte Styling für die Feiertage.

Alle diese Teile gehören zu den wichtigsten Modehäusern der Welt: Pucci, Dries Van Noten, Chloé, Armani, Diane von Fünstenberg. Die reiche Darstellung wie dieser Stücke gearbeitet haben, sind unbeschreiblich. Darunter sind nicht nur ein schwarzen Kleid des französichen Haus Bailmain, sondern auch ein Mantel aus Brokat eine kleiner Weste dekoriert mit Perlen oder ein Pulli dekoriert mit Feder. Alle diese Teile geben einem Look diese Prise Glamour, die man für diese Tage benötigt. Ausserdem geben uns diese Stücke als Frauen ein gutes Gefühl, wobei wir unsere Weiblichkeit geniessen und ausdrücken können. Mit dieser Styling Ideen werdet ihr mehr als eine Idee bekommen, sie bringt euch näher an die Welt der Luxus Second Hand, wobei alle Trends für jeder Frau zugänglich sind.

favorite pieces, Styling Idee, Trends, Mariposa Fashion Blog-1

The Look: Furstenberg Bluse, LV Hut, Rock von Blumarine

Versión en español.

Han llegado los días donde la elegancia y el glamour de toda mujer se pueden exaltar por medio de los outfits. Fechas como estas engalanan el gardarobe femenino ampliando su espectro, otorgando un especial sentir en toda autoestima femenina. Estas épocas de fiestas nos obligan crear outfits más elaborados con la ayuda de piezas únicas que otorgan ese toque individualista que tanto prepondera en la actualidad. Para ello hemos vuelto nuestra mirada a la creatividad de los diseñadores internacionales tales como Chloé, Armani, Dries Van Noten, Diane von Furstenberg entre otros.

Durante todo el transcurso de este post ustedes podrán constatar nuestra fuente de inspiración tomada de esas antiguas editoriales en donde el juego del color retoma un lugar importante para está temporada. Lo que se ha querido mostrar es que no siempre para lucir elegante se debe usar el tradicional y clásico negro. Las tonalidades fuertes son un must-have para estos días donde el invierno se recrudece en algunas zonas del mundo y por ende se necesita llevar atuendos más abrigados sin necesidad de lucir aburridos.

La opulencia de un abrigo elaborado en Jackar o el trabajo refinado de piezas trabajadas a mano a base de canutillos y perlas nos dejan claro como una pieza única puede cambiar completamente las intensiones de un look irradiando y otorgando al mismo tiempo un sentimiento de bienestar a su portadora, pues recordemos que la moda no es algo que solo sirve para cubrirnos del mal tiempo, está ejerce efectos positivos  sobre nuestra parte psíquica, de ahí que muchas damas que he conocido cuando se sienten aburridas a lo primero que acuden es a su armario en busca de un look que las haga sentir bellas. Como es conocido desde hace algunas semanas el blog coopera con una importante casa de modas, con su colaboración nos dimos a la tarea de elegir una serie de piezas y que  gracias a la selección presentada podemos acercarlos a ideas que seguramente les ayudaran a elegir o a orientarse para encontrar un atuendo perfecto para la navidad y el fin de año.

The outfit, Trends, Styling idee, Mariposa Fashion Blog-5

The outfit, Trends, Styling idee, Mariposa Fashion Blog-3

The outfit, Trends, Styling idee, Mariposa Fashion Blog-2

The outfit, Trends, Styling idee, Mariposa Fashion Blog-1
favorite pieces, Styling Idee, Trends, Mariposa Fashion Blog-2
favorite pieces, Styling Idee, Trends, Mariposa Fashion Blog-3
favorite pieces, Styling Idee, Trends, Mariposa Fashion Blog-7
Stylish ideas around basic pieces, Mariposa Fashion Blog
favorite pieces, Styling Idee, Trends, Mariposa Fashion Blog-6

Bild1: Dries Van Noten Coat, Clucht Chloe. Photo Collage 2: Dries Van Noten Rock, Aida Barni Pullover, Clucht Chloé. Bild B: Top von Emilio Pucci. Photo Collage 5: Jeans Current Elliot, Ballerinas von Tod’s. Bild B: Top in Gelb von Galliano. Photo Collage 6: Jacke Marc Jacobs, Photo Collage7: Missoni Top Bild B: Weste von Sister Jane.

CCP_Fashion_Logo_mariposa_blog1Photo Collage & Inhalt auf Deutsch & Spanisch: Clau P. für Mariposa Fashion Blog.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>